Digitalisierung ist Chefsache

Digitalisierung bedingt Änderung des Verhaltens und der Einstellung und erfordert einen Perspektivenwechsel

  • Neue Anforderungen an Führungskräfte durch die digitale, flexible und fragmentierte Arbeitswelt
  • Charismatische und führungsstarke Persönlichkeit versus demokratischer, hierarchiefreier Konzepte
  • Kommunikation als wichtigste Führungsarbeit gefordert
  • IT basierte Kommunikation und Collaboration per E-Mail, Telkos, Blogs und Videokonferenzen
  • Immer mehr virtualisierte und flexible Führungskonzepte sind notwendig
  • Vor allem Führungskräfte im mittleren Management müssen Zeit dafür reservieren